Matt

/Andreas Matt

Über Andreas Matt

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Andreas Matt, 9 Blog Beiträge geschrieben.

1-Bromobutane (CAS – 109-65-9)

Auch beim n-Butylbromid konnte der Registrierungsprozeß leider nicht vor Ablauf der finalen Deadline 31.05.2018 abgeschlossen werden. Wir arbeiten sowohl an einer Stoffregistrierung für 1-10 mt/y als auch an einer Intermediate-Registrierung gem. §18 der REACH-Vo. für < 1.000 mt/y und bemühen [...]

1-Bromobutane (CAS – 109-65-9)2018-07-08T16:35:55+02:00

Tetrabutylammonium hydrogen Sulfate (TBAHS – CAS 32503-27-8)

Nach dem wir im Jahr 2013 bereits für TBAB eine Registrierung im Mengenband von 100-1000 mt/y durchgeführt hatten, arbeiten wir aktuell nun auch noch an der Registrierung eines weiteren quartären Ammoniumsalzes. Hier wird es sowohl eine Stoffregistrierung für 1-10 mt/y [...]

Tetrabutylammonium hydrogen Sulfate (TBAHS – CAS 32503-27-8)2018-07-08T16:37:35+02:00

N-Chlorosuccinimide (NCS – CAS 128-09-6)

Nachdem im Vormonat bereits die Registrierung für N-Bromosuccinimide (NBS) erfolgreich abgeschlossen wurde, können wir nun auch die Registrierung des entsprechenden Chlor-Derivats NCS als Intermediate gem. §18 der REACH-Vo. < 1.000 mt/y bestätigen …

N-Chlorosuccinimide (NCS – CAS 128-09-6)2018-07-08T16:37:55+02:00

Trimethylortoformate (TMOF – CAS 149-73-5)

Unsere Aktivitäten auf diesem Orthoester sind noch relativ jung, doch da sich die Verbindung schnell etabliert hat, war eine REACH-Registrierung unausweichlich. In Absprache mit den aktuellen Kunden haben wir uns entschieden, für TMOF sowohl eine Stoffregistrierung für 1-10 mt/y als [...]

Trimethylortoformate (TMOF – CAS 149-73-5)2019-02-26T22:10:57+02:00

Sodium Picramate (CAS 831-52-7)

Das Natriumsalz der Pikraminsäure ist ein klassischer Vertreter der „alten Farbstoffchemie“, wobei die Hälfte unserer jährlichen Verkaufsmenge in die Produktion von Explosivstoffen geht. Auch für diese Verbindung liegt nunmehr die Bestätigung der ECHA für die Intermediate-Registrierung gem. §18 der REACH-Verordnung [...]

Sodium Picramate (CAS 831-52-7)2018-07-08T16:35:26+02:00

1,3-Dibromo-5,5-dimethylhydantoin (DBDMH – CAS 77-48-5)

Neben der Bromierungsreagenz NBS ist auch das Alternativprodukt DBDMH (= Bromhydantoin) ein wichtiger Bestandteil unseres Brom-Chemikalien-Portefolios; das übrigens seit Gründung der Firma 1998 … In Abstimmung mit unseren Kunden wurde eine Intermediate-Registrierung gem. §18 der REACH-Verordnung für < 1.000 mt/y [...]

1,3-Dibromo-5,5-dimethylhydantoin (DBDMH – CAS 77-48-5)2018-07-08T16:35:18+02:00

Allylbromide (CAS 106-95-6)

Das Geschäft mit Allylbromide - müßte korrekterweise als 3-Bromopropene bezeichnet werden - ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen und hat sich so zu einem der großen Verbindungen unseres Alkylbromid-Sortiments entwickelt. Gern bestätigen wir auf diesem Weg die Intermediate-Registrierung gem. [...]

Allylbromide (CAS 106-95-6)2018-07-08T16:35:10+02:00

Dipicolinic acid (DPA – CAS 499-83-2)

Dieses Pyridin-Derivat ist seit vielen Jahren fester Bestandteil unseres Lieferprogramms. Mit der nun erfolgten  REACH-Registrierung für 1-10 mt/y stellen wir die weitere Versorgung unserer Kunden und deren Verwendung in den diversen Formulierungen im Bereich Kosmetik und Reinigungsmittel sicher.

Dipicolinic acid (DPA – CAS 499-83-2)2018-07-08T16:35:02+02:00

N-Bromosuccinimide (NBS – CAS 128-08-5)

Die finale Deadline der REACH-Verordnung am 31.05.2018 rückt bekanntlich immer näher. Momentan arbeiten wir noch an einer Vielzahl von Registrierungen. Als erstes können wir nun den erfolgreichen Abschluss der Intermediate-Registrierung gem. §18 < 1.000 mt/y für die Bromierungsreagenz NBS vermelden.

N-Bromosuccinimide (NBS – CAS 128-08-5)2018-07-08T16:34:44+02:00
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Informationen zum Datenschutz Ok